Joomla 3.5 Templates by FatCow Complaints

Die Auswertung der Arbeitszeitstudie liegt vor

Veröffentlicht: Montag, 01. August 2016
Ein Jahr lang haben ca. 3000 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Niedersachsen ihre Arbeit minutengenau protokolliert und damit erstmalig eine differenzierte Arbeitszeitstudie möglich gemacht. Die GEW hat diese Niedersächsischen Arbeitszeitstudie für Lehrkräfte bei der Universität Göttingen in Auftrag gegeben, um unsere unsichtbare Arbeitszeit sichtbar zu machen und die Auseinandersetzung um die Unterrichtsverpflichtung und Entlastungsmöglichkeiten um fundierte Argumente zu bereichern.
Diese Auseinandersetzung wird in diesem Schuljahr noch stärker an Fahrt aufnehmen, da die Landesregierung im August eine Kommission einsetzen wird, die sich mit der Arbeitszeit und der Arbeitsbelastung der Lehrkräfte auseinandersetzen wird.